Unfallversicherung

Unfälle sind nicht immer vermeidbar. Gerade in der heutigen Zeit, die durch Hektik und andere Stressfaktoren geprägt ist. Leider erreichen uns viel zu oft Zeitungs- oder Nachrichtenmeldungen über Unfälle im Haushalt, im Strassenverkehr oder auf Reisen. Häufig wird vergessen, das die gesetzliche Unfallversicherung nur auf dem Schulweg, der Fahrt von und zur Arbeitsstelle oder während der Arbeit selbst greift, keineswegs aber in der Freizeit! Die meisten Unfälle ereignen sich jedoch in der Freizeit. Eine private Unfallversicherung ist deshalb besonders wichtig. Sie schütz Ihre Familie und Sie vor den finanziellen Folgen nach Unfällen in der Freizeit und im Beruf, rund um die Uhr und weltweit!

In Schule und Beruf, sind Sie finanziell gegen das Unfallrisiko abgesichert. In der übrigen Zeit, ist jedoch eine private Vorsorge erforderlich. Diese Absicherung ist sehr zu empfehlen, da sich die meisten Unfälle in der Freizeit ereignen.

Versicherungsgrundsumme und Progression
Im Rahmen der Unfallversicherung wird einerseits eine Versicherungsgrundsumme und andererseits eine Progression vertraglich festgelegt. Diese Faktoren sind maßgebend für die Höhe der auszuzahlenden Summe im Leistungsfall. Je nach Schwere der körperlichen Schädigung infolge eines Unfalls, wird die Grundsumme bis hin zur maximalen Progression multipliziert. Der Multiplikator richtet sich dabei nach dem Grad der Invalidität.

Die Staffelung der Invaliditätsgrade hängt von den Tarifbedingungen des jeweiligen Versicherers ab. Einige Unternehmen bieten Tarife an, bei denen eine verbesserte Gliedertaxe für höhere Auszahlungsbeträge sorgt.

Versicherbare Leistungen
Der Leistungsumfang einer Unfallversicherung umfasst grundsätzlich eine Kapitalauszahlung nach einem Unfall. Darüber hinaus können auch.

  • Invaliditätsrente,
  • Kosten für Bergungen
  • Kosten für kosmetische Operationen abgeschlossen werden

Gerne beraten wir Sie hierzu näher und bieten Ihnen weitere Informationen.

Hier können Sie online vergleichen abschließen: